Buchs SG: Zeugenaufruf – Übungs-Holzpfeiler abgebrannt

Buchs SG: Zeugenaufruf – Übungs-Holzpfeiler abgebrannt
Bild: Kantonspolizei St.Gallen

Zwischen Sonntagabend und Montagmorgen (17.-18.04.2011) ist im Rhein ein Übungs-Holzpfeiler abgebrannt. Dieser wird benutzt von Schiedsrichtern des Pontonierfahrvereins und dient als Übungsobjekt. Es entstand Sachschaden im Wert von einigen Tausend Franken.

Der Übungs-Pfeiler war aus Holz gefertigt und auf vier Masten aufgebaut. Normalerweise ist das Objekt von Wasser umgeben, es befand sich zu jener Zeit jedoch in einer Sandbank und war begehbar. Der Holzpfeiler stand ungefähr zehn Meter von der Schweizer Uferseite entfernt, zwischen Rheinbrücke und Energiebrücke. Personen, welche Angaben zur Brandursache machen können oder zu jener Zeit verdächtige Feststellungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Buchs, Tel. 081 755 38 88, zu melden.