Arbon: Brand in Gewerbehalle

Arbon: Brand in Gewerbehalle
Bild: Kantonspolizei Thurgau

Bei einem Brand in einer Gewerbehalle in Arbon entstand am späten Samstagabend hoher Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Kurz vor 22.45 Uhr gingen bei der Kantonalen Notrufzentrale mehrere Meldungen ein, dass in einer Lagerhalle auf einem Firmenareal an der Textilstrasse ein Brand ausgebrochen sei. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau und der Feuerwehren stand ein Teil des Hallendaches bereits in Vollbrand. Dank der schnellen Brandbekämpfung der Feuerwehren, die unter anderem mit einer Autodrehleiter und einem Hubretter im Einsatz standen, konnte das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht werden.
 
Beim Brand wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich gemäss ersten Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau auf mehrere hundert tausend Franken. Im Löscheinsatz standen insgesamt rund 80 Feuerwehrleute der Stützpunktfeuerwehren Arbon und Amriswil. Zudem wurden vorsorglich der Rettungsdienst und ein Funktionär des Amtes für Umwelt aufgeboten.
 
Die Ursache des Brandes ist noch nicht bekannt. Zur Spurensicherung und Klärung der Brandursache haben der Brandermittlungsdienst und der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau zusammen mit einem Elektrosachverständigen die Arbeit aufgenommen.

Arbon: Brand in Gewerbehalle